Tellington TTouch Training

Tellington TTouch Training® bietet eine spezielle Kombination aus Körperarbeit und Bodenarbeit. Entwickelt an Pferden von Linda Tellington Jones, wird die Methode mittlerweile bei allen Tieren und beim Menschen erfolgreich angewandt und immer weiter verfeinert. Zur Unterstützung bei Verhaltensauffälligkeiten, körperlichen Themen und zur Intensivierung der Mensch-Tier-Beziehung kommt Tellington TTouch Training zum Einsatz.

Der 1 ¼-Kreis, bei dem die Haut gegen das darunterliegende Gewebe verschoben wird, ist die Basis der über 30 TTouches, die in verschiedenen Druckstärken und Richtungen ausgeführt und miteinander kombiniert werden können. Die Wirkung erstreckt sich von Muskulatur über Nervensystem bis in jede einzelne Körperzelle.

TTouch beruhigt und entspannt, wirkt schmerzlindernd, stimuliert das Nervensystem, Gefühle können ins Bewusstsein kommen und verarbeitet werden und somit auch alte Traumata gelöst werden.

Die Bodenarbeit mit verschiedensten Hindernissen fördert durch die langsame Ausführung Balance, Koordination und Konzentration und die Zell- und Muskelfunktion kann sich verbessern. So können sich alte Bewegungs- und Verhaltensmuster lösen und positiv verändern.

Wir verwenden die Elemente des Tellington TTouch Trainings in unseren Kursen und im Einzeltraining mit Kleintieren.

Mehr Infos gibt es unter www.tellington.at.